Preisverleihung

Preisverleihung beim Dornbirner Blumenschmuckwettbewerb

Als Wertschätzung für ein blühendes Dornbirn überreichte Frau Bgm. Andrea Kaufmann allen TeilnehmerInnen Gutscheine für Dornbirner Gärtnereien.

Gestern, am Sonntag, 4. Oktober, fand die Preisverleihung des diesjährigen Blumenschmuck-wettbewerbes in der inatura statt. Beim Bewerb um die schönsten Gärten haben dieses Jahr 174 DornbirnerInnen teilgenommen. Alle Gärten wurden von einer Fachjury besucht und bewertet. Bei der Preisverleihung wurden alle TeilnehmerInnen geehrt und es wurden ihnen Gutscheine für Dornbirner Gärtnereinen als Preise überreicht.

Die Preisverleihung des traditionellen Blumenschmuckwettbewerbes fand dieses Jahr nun schon zum zweiten Mal in der inatura Dornbirn statt. Über 160 Personen folgten der Einladung und kamen zur Siegerehrung; eingeladen waren alle TeilnehmerInnen mit Begleitung. Nach einem Fachvortrag zum Thema „Was kann ich in meinem Garten den Bienen Gutes tun“ von Gebhard Bechter sowie wertvollen Anregungen und Tipps zum Thema Blumenpflege von Stadtgärtner Andreas Dür, überreichte Frau Bgm. Andrea Kaufmann allen GewinnerInnen Gutscheine für Dornbirner Gärtnereien, außerdem wurden die Dornbirner Sieger des Landeswettbewerbes geehrt.

Der Dornbirner Blumenschmuckwettbewerb fand bereits 1904 zum ersten Mal statt. Im Laufe des letzten Jahrhunderts hat sich der Bewerb in Dornbirn stark etabliert und sich zu einem wichtigen Jahresereignis für alle HobbygärtnerInnen entwickelt. Jedes Jahr im Frühling wird die Teilnahme zum Wettbewerb für folgende Kategorien ausgeschrieben:

A Blumenschmuck am Haus, Vorgarten, Terrasse, Balkon und Dachgarten            

B Schrebergarten                                         

C Bauernhaus und Bauerngarten

D Gasthaus, Hotel und Gastgarten / Grünoasen im Unternehmen

E Der kreative Garten 

F Der Familiengarten

Die Kategorie F „Der Familiengarten“ kam dieses Jahr neu hinzu. Sie wurde mit dem Ziel entwickelt, auch Familien und junge Gärtner zur Teilnahme zu motivieren. Der „perfekte Familiengarten“ ist nicht nur gepflegt und schön bepflanzt, sondern darf auch lebendig sein und mit Schaukeln, Rutschen oder Slacklines,… ausgestattet werden. Die Jurywertung erfolgt hier mit dem Wissen, dass diese Gärten Spielwiesen für Kinder sind.

Die Fachjury, bestehend aus Andreas Dür, Erika Nägele, Dietmar Gstöhl und Sabine Gabriel als Fotografin, besuchte alle angemeldeten Gärten. Wie Andreas Dür bei der Preisverleihung berichtete, ist die Bewertung jedes Jahr aufs Neue nicht nur eine große Herausforderung, sondern auch eine wunderschöne Arbeit. Die Wertung erfolgte nach Bepflanzungsidee, Pflegezustand und optischem Gesamteindruck.

Die überreichten Gutscheine können bei folgenden Dornbirner Betrieben eingelöst werden:

Blumen Huschle

Blumen Lenz Martin

Blumen Härtl

Lagerhaus Hatlerdorf

Pflanzencenter Thomas Winder

Den Abschluss des Abends bildeten eine Fotoshow der Bilder aller teilnehmenden Gärten und ein Buffet, zu welchem alle eingeladen waren. Seit diesem Jahr können unter www.dornbirn.info/blumenschmuckwettbewerb alle Bilder angesehen werden.

Wer an der Preisverleihung nicht teilnehmen konnte, kann den Preis mit dem zugesendeten Abschnitt bei der Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH von Mo-Fr von 9-18 Uhr, und am Sa von 9-12 Uhr abholen.

Ein Dank gilt der Mohrenbrauerei für den Ausschank des Aperitifs, der Gärnerei Huschle für die Dekoration und der inatura für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.

Fotoquelle:
DORNBIRN TOURISMUS & STADTMARKETING GMBH

Kontakt für Medienanfragen:
DORNBIRN TOURISMUS &  STADTMARKETING GMBH
Mag. Christina Mäser
Rathausplatz 1a, 6850 Dornbirn
T +43 5572 22188-8801, F +43 5572 31233
christina.maeser@dornbirn.at

 

(393 Besuche, 1 täglich)

Ähnliche Artikel

Bsundrig´s am Marktplatz

Der bekannte Kunsthandwerksmarkt findet wieder statt. weiterlesen...

Frühjahrsputz

Nach getaner Arbeit blitzt und glänzt es und das Wohlgefühl... weiterlesen...

Sicheres Arbeiten

Die richtige Ausrüstung und das richtige Verhalten beim Heimarbeiten. weiterlesen...

Frühlingsgefühle

Frühlingsgefühle mit bunten Akzenten. weiterlesen...

Sicherheitstipp: Bewegungsmelder

Bewegungsmelder: sorgen für gutes Licht und schrecken unerwünschte Besucher ab. weiterlesen...

Sicherheitstipp

Großes Gefährt - große Verantwortung. weiterlesen...

Schutz vor Einbrechern

Ing. Franz Rein von der Initiative "Sicheres Vorarlberg" mit hilfreichen... weiterlesen...

Achtung heiß

Sicherheitstipps für Küchen und den Essbereich. weiterlesen...

Sicherheitstipp: Schachtabdeckungen

Kinder stoßen mit ihrem Entdeckerdrang häufig auf lebensgefährliche Hindernisse. weiterlesen...

Papp-Kultur

Sind deine Möbel auch zu 100% recycelbar? weiterlesen...

Farbpsychologie

Facebook0TwitterGoogle+0PrintDurch die Verwendung ausgesuchte Farben kann man nicht nur Akzente... weiterlesen...

Rinne frei

Tipps & Tricks für die richtige Dachrinnenreinigung. weiterlesen...